Schrankenanlagen von Mayer Tortechnik in Linz-Urfahr

Schrankenanlagen

Ein- und mehrteilige Schrankenanlagen mit Knickbalken sorgen dafür, dass Unbefugten das Durchkommen verweigert wird und dass Klarheit auf Arbeitswegen herrscht. Sie können als Parkplatzsperre, Durchfahrtssperre, Einfahrtssperre und optische Signale auf dem Betriebsgelände verwendet werden.

Automatische Schranken

Bei Zufahrten zu Parkplätzen oder Einfahrten für Tiefgaragen sind automatische Schranken unabkömmlich. Sie sorgen für klare Wege und klare Verhaltensregeln. Ebenso eignen sich Schranken als Zutrittskontrolle für Betriebsgelände. Mit Funk, Transponder und Induktionsschleifen ausgestattet, können hier alle Möglichkeiten optimal ausgeschöpft werden.

Schranken als optische Signale auf dem Betriebsgelände

Schranken mit Zutrittskontrollen regeln, wer auf ein Betriebsgelände darf und wer nicht. Aber auch innerhalb eines großen Betriebsgeländes verweisen gut sichtbare Schrankenanlagen beispielsweise auf die Vorfahrtsberechtigung eines betriebsinternen Schienenverkehrs, Absperrungen können ungewolltes Parken verhindern und Ein- und Ausfahrten für Betriebsfahrzeuge und Privatwagen können durch gezielt angebrachte Schranken gut geregelt werden.

Setzten Sie eindeutige Signale mit Schrankenanlagen von Mayer Tortechnik in Linz-Urfahr!